Jörg Madlener

Jörg Madlener

* 24.12.1960
† 12.03.2022 in Frankfurt am Main
Erstellt von Frankfurter Allgemeine Lebenswege
Angelegt am 19.03.2022
3.905 Besuche

WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN SIE DIESE.

Kondolenzen (24)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Zeit heilt nicht alle Wunden

20.05.2022 um 11:54 Uhr von Dr. Waltraud Heisig

Es heisst, dass Zeit Wunden heilt. Aber ich vermisse Jörg trotz der schon vergangenen Monate sehr. Ich bin traurig, ihn nicht mehr reden und lachen zu hören...und ich vermisse auch manches Mal seinen Rat....und doch bin ich dankbar, ihn gekannt zu haben und mit ihm befreundet gewesen zu sein.

Ich wünsche seiner Familie Kraft und Hoffnung!

 

Kondolenz

Mein aufrichtiges Beileid

05.04.2022 um 12:53 Uhr von Sven Thonke
Liebe Familie Madlener, ich bin ein "alter" Kollege aus den Frankfurter Uniklinikszeiten. Jörg war immer schon ein besonders charaktervoller, intelligenter, klug denkender Kollege, den wir alle sehr geschätzt und gemocht haben. Er hat sich als Gutachter und als Neurologe für besonders knifflige Fälle einen Namen gemacht, war immer präsent und hilfsbereit. Ich habe seinen Rat sehr geschätzt. Er hat so unglaublich bewusst und mit einer beeindruckenden Stärke dem unvermeidlichen Tod entgegengesehen, wofür ihm meine besondere Bewunderung gilt. Wir verlieren einen tollen Kollegen und einen brillanten Kopf, den wir alle sehr vermissen werden. Ich wünsche Ihnen allen viel Kraft, um über den viel zu frühen Verlust hinwegzukommen. In enger Verbundenheit Ihr Sven Thonke

Kondolenz

Viel zu früh

02.04.2022 um 12:34 Uhr von Dr. jur. Gert H. Steiner

Liebe Familie Madlener,

der Abschied von von Jörg Madlener macht uns allen bewusst, dass wir nicht unsterblich sind. Es ist mir ein großes Bedürfnis, Ihnen auf diesem Wege von ganzem Herzen mein tief empfundenes Beileid und meine aufrichtige Anteilnahme auszusprechen.

Der letzte Abschied von einem so wunderbaren Menschen wie Jörg Madlener ist der Moment, in dem wir ergriffen stille stehen und so arm an Worten des Trostes sind. Sie werden viel Kraft brauchen, das Unvermeidliche zu tragen. 

Mit dem Tode eines Menschen verliert man vieles - aber niemals, die mit ihm verbrachte Zeit.

Ich bin von Jörg Madlener vor vielen Jahren als Referent für den von  ihm organisierten Refresher  in Frankfurt angeworben worden und durfte seitdem ständiger Gast bei dieser Veranstaltung sein, die auf so vielfältige Weise seine Handschrift getragen hat, ganz genau wie auch der nur aufgrund seiner Beharrlichkeit zustande gekommene Gutachterkreis Rhein-Main. Zusammen haben wir unsere Fälle besprochen, aber eben auch weit darüber hinaus auf der privaten und menschlichen Ebene hervorragend harmoniert. 

Unser Kontakt war etwas ganz Besonderes, und die Erinnerung an seine hervorrgande Qualifikation als Gutachter, aber auch an seinen Humor und seine Großzügigkeit wird bleiben.

Nach der letzten Begleitung und dem Abschied liegen nun Tage der Trauer und Neuorientierung vor Ihnen.  Bitte nehmen Sie sich die Zeit zum Trauern, aber auch das Recht, eines Tages wieder zu lächeln. Meine Gedanken begleiten Sie durch diese Zeit. 

In herzlicher Verbundenheit

Gert Steiner

 

 

Kondolenz

Was für ein Arzt und Neurologe

25.03.2022 um 21:49 Uhr von Dr. Matthäus Müller

Liebe Angehörige, ich habe Jörg als einen sehr netten, bescheidenen aber medizinisch äußerst engagierten Kollegen schätzen gelernt. 30 Jahre Zusammenarbeit mit bester Zufriedenheit eines jeden Patienten, den er mitbetreute. Jeder Mensch kann ersetzt werden, bei ihm ist es mir nicht gelungen. Alles erdenklich Gute Ihnen für die Zukunft

Matthes Müller

Kondolenz

Jörg, ich werde Dich vermissen!

25.03.2022 um 13:22 Uhr von Ulrich Puhlmann

Liebe Soka, liebe Familie Madlener,

 

mit Jörg habe ich eine überaus geschätzten Kollegen, Gesprächspartner und fast Freund verloren, mit dem ich gleichermaßen beruflich-gutachterliche sowie weltanschauliche Fragen sehr gerne und immer lebhaft erörtert habe. Das werde ich vermissen.

Seine Lebendigkeit, Innovationskraft und Herzlichkeit waren einfach toll!!

Ihr, Sie alle haben mein tiefes Mitgefühl beim Verlust von Jörg!!

 

Dr. Hans-Ulrich Puhlmann/Berlin

Weitere laden...