Paul C. Martin

Paul C. Martin

Erstellt von Frankfurter Allgemeine Lebenswege
Angelegt am 11.04.2020
1.387 Besuche

Neueste Einträge (5)

Gedenkkerze

Hösli

Entzündet am 24.08.2021 um 01:00 Uhr

Mutig, gescheit und unterhaltsam. PCM hat mehr Licht ins Dunkel gebracht als Legionen seiner Kollegen.

Gedenkkerze

Gerd Taddicken

Entzündet am 19.04.2021 um 06:28 Uhr

1990 wurde mir ihr Buch "Cash − Strategie gegen den Crash" geschenkt. Dieses und ihre anderen  hinterließen einen großen Eindruck!   ∞

Gedenkkerze

Oliver Kuhn

Entzündet am 05.11.2020 um 12:31 Uhr

Er konnte denken und schreiben, übrigens "amerikanisch", nämlich luzid und unterhaltend. Seine Bücher sind noch heute ein Gewinn, auch wenn man nicht seine politische Richtung teilt. Ich empfehle "Der Kapitalismus". Der späte PCM hat übrigens im Goldseitenforum noch Randall Wray für die neue Staatstheorie des Geldes (Modern Monetary Theory) gelobt. Die Gewalt des Staates stehe hinter dem Geld, historisch und heute, alles andere sei liberale Verklärung. PCM zog daraus staatskritische Konsequenzen, man könnte auch andere ziehen.

PCM gebührt mein Dank, für die Gedanken.

Gedenkkerze

Gerd Taddicken

Entzündet am 17.06.2020 um 15:26 Uhr

Danke für ihre Bücher, danke für gewonnene Einsichten! 17. Juni 2020 / Tag der Deutschen Einheit! / T20f17Q26

Frankfurter Allgemeine Zeitung

vom 11.04.2020