Hans Krollmann : Unternehmensnachrufe

Hans Krollmann
Staatsminister a. D.
* 7. November 1929
Mitglied des Hessischen Landtags 1970 bis 1991
Staatssekretär beim Hessischen Minister des Innern 1969 bis 1970
Hessischer Minister für Landwirtschaft und Umwelt 1973 bis 1974
Hessischer Kultusminister von 1974 bis 1984
Hessischer Minister der Finanzen 1984 bis 1987
Stellvertretender Hessischer Ministerpräsident 1982 bis 1987
ist am Dienstag, dem 15. März 2016, im Alter von 86 Jahren verstorben.
Hans Krollmann hat sich große Verdienste um unser Land und
unsere Demokratie erworben. Während seiner Zeit als Abgeordneter des
Hessischen Landtags und als Staatssekretär sowie Staatsminister in insgesamt vier Ressorts
der Hessischen Landesregierung hat er es stets verstanden,
sich für die Entwicklung unseres Landes
und die Belange der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land einzusetzen.
Im Jahr 1994 hat der Bundespräsident Hans Krollmann das Große Verdienstkreuz
des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Für seine vielfältigen Leistungen im und für das Land Hessen wurde Hans Krollmann
im Jahr 1996 mit der höchsten Landesauszeichnung,
der Wilhelm-Leuschner-Medaille, geehrt.
1998 wurde er für seine Verdienste um die Kunst und die Kultur in unserem Land
mit der Georg-August-Zinn-Medaille ausgezeichnet.
Sein Tod hinterlässt eine große Lücke.
Wir gedenken seiner Lebensleistung in Achtung und Dankbarkeit.
Hessischer Landtag

Hessische Landesregierung

Norbert Kartmann

Volker Bouffier

Präsident des Hessischen Landtags

Hessischer Minsterpräsident

Hans Krollmann
Jeggo. David : Obituary...
Anzeigen durchsuchen
Jeggo. David : Obituary

Schreiben Sie eine Nachricht

Wir laden Ihr Foto hoch

Hier Ihr artwork

Klicken Sie auf Abbrechen, falls Sie ein anderes Bild auswählen möchten