Guido Münch : Unternehmensnachrufe

Am 29. April 2020 verstarb im 99. Lebensjahr
Professor Dr.

Guido Münch
Emeritiertes Wissenschaftliches Mitglied des
Max-Planck-Instituts für Astronomie, Heidelberg.
Die Max-Planck-Gesellschaft verliert mit Guido Münch eine bedeutende Forscherpersönlichkeit,
die sich auf den weitgespannten Gebieten der Astrophysik sowohl in der Theorie als auch in der
Beobachtung bleibende Verdienste erworben hat.
Sein beeindruckender wissenschaftlicher Weg führte Guido Münch nach seinem Studium an
der Universidad Nacional Autónoma de Mexico (UNAM) und der University of Chicago über das
California Institute of Technology (Caltech) im Jahre 1978 als Wissenschaftliches Mitglied an das
Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg (MPIA). Dort befasste sich Guido Münch unter
anderem mit der Theorie von Sternatmosphären, interstellarer Materie, Galaxien, Solarphysik,
Planetologie und der Instrumentierung. Vielbeachtet sind seine Untersuchungen zur Aufklärung der
Natur des Gasnebels im Sternbild Orion. Wichtige und wegweisende Forschungserfolge gelangen
ihm auch am damals im Mitaufbau durch das Max-Planck-Institut für Astronomie befindlichen
Calar Alto Observatorium (CAHA) in Spanien und am Instituto de Astrofísica de Canarias (IAC) auf
Teneriffa.
Die Max-Planck-Gesellschaft nimmt in Dankbarkeit Abschied von Guido Münch und wird ihm ein
ehrendes Andenken bewahren.
Martin Stratmann
Präsident der Max-Planck-Gesellschaft
zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Guido Münch
Jeggo. David : Obituary...
Anzeigen durchsuchen
Jeggo. David : Obituary

Schreiben Sie eine Nachricht

Wir laden Ihr Foto hoch

Hier Ihr artwork

Klicken Sie auf Abbrechen, falls Sie ein anderes Bild auswählen möchten